Geschrieben von Julius

Einige kennen bestimmt dieses Gefühl, besonders die handwerklich eher ungeschickten: Asseccoires oder Möbel für das Badezimmer, die Küche oder den Flur wurden erworben und warten nun darauf, angebracht zu werden. Häufig ist ein Bohrer dafür notwendig, um die Dinge mit Dübeln zu befestigen. Doch dieser ist in einigen Haushalten bestimmt nicht vorhanden und wenn die Gegenstände doch mit Hilfe eines Bohrers befestigt werden, müssen in der Regel folgende Dinge beachtet werden bzw. der Einsatz des Bohrers bringt einige Nachteile mit sich.

  • Es entsteht viel Lärm und Schmutz: Werden Bohrlöcher gebohrt, kommt es kurzweilig zu einer größeren Lärmbelästigung. Zusätzlich dazu entsteht viel Schmutz.
  • Probleme mit dem Vermieter: Häufig ist der Vermieter nicht mit Bohrlöchern einverstanden. Wenn doch, müssen diese nach dem Auszug wieder mühsam zugespachtelt werden.
  • Schimmelbildung: Durch Bohrlöcher können Wärmebrücken entstehen, welche langfristig zu Schimmelbildung führen können.
  • Schaden an der Bausubstanz: Werden Löcher in gedämmte Fassaden oder Außenwänden gebohrt, schadet dies in einigen Fällen der Bausubstanz
Weiterlesen: Bohren ist überflüssig

Geschrieben von Micha

Die Instandhaltung und bedarfsweise Modernisierung von Immobilien ist ein wichtiger Eckpfeiler des Werterhalts. Speziell energetische Modernisierungsmaßnahmen sind eine wertvolle Investition, die zudem staatliche Förderung genießt. Verkehrswert von Wohneigentum steigt und fällt mit dem Modernisierungsgrad, weshalb die Kreditaufnahme zur Durchführung entsprechender Maßnahmen lohnenswert sein kann. Neben Modernisierungsdarlehen versprechen vor allem Expresskredite eine schnelle Hilfe.

Finanzierungsmöglichkeiten: Modernisierungskredite

Die Kosten für umfassende Modernisierungsmaßnahmen können schnell den Liquiditätsrahmen sprengen. Oft sind es kleinere Arbeiten, die in Summen Kosten verursachen, die das Monatsbudget überstrapazieren. So kann etwa die Sanierung des Badezimmers oder die Instandsetzung und Modernisierung der Heizungsanlage teuer werden. Zweckgebundene Modernisierungskredite helfen zu günstigen Konditionen bei der finanziellen Umsetzung des Vorhabens.

Weiterlesen: Modernisierungskredite: Finanzierung und Fördermaßnahmen für Immobilienmodernisierung

Geschrieben von Julius

Wenn Ihnen für den Bau Ihres Eigenheims nur über wenig finanzielle Mittel verfügen, sollten Sie sich im Voraus darüber Gedanken machen, wie Ihr Komfortbedarf aussieht und wo Sie einsparen können (beispielsweise mit Fenster aus Polen) und sich während des Baus genau an diese Planung halten. Denn Disziplin ist essentiell, wenn Sie Mehrkosten vermeiden möchten. Denn wie Sie wahrscheinlich wissen, können bereits aus einer kleinen Ansammlung von Wünschen hohe Kosten entstehen. Was dann anfangs in der Einzelpostenübersicht nach nichts aussieht, addiert sich schnell zu einer hohen Summe Mehrkosten. Das sind meistens alle Extras, die während des Bauprozesses auftauchen. Bedenken Sie, wenn Sie neben Ihrer festen Budgetplanung einen neuen Wunsch haben, muss an einer anderen Stelle eingespart werden. Nutzen Sie deswegen die Planungsphase aus, um günstige Alternativen zu finden. Von dieser Planung sollten Sie möglichst nicht abweichen.

Weiterlesen: Tipps zum günstigen Bauen

Geschrieben von Julius

Sie könnten ein Haus kaufen in Dortmund oder einer anderen Großstadt. Aber warum kaufen wenn man auch selber bauen kann? So ein Eigenheim hat schon etwas. Falls Sie ein Eigenheim planen sollten Sie auf jeden Fall lange planen. Es gibt nichts Ärgerlicheres als ein fertiggestelltes Haus bei dem einem dann reihenweise Dinge einfallen die man noch vergessen hat.

Wer ein Haus bauen möchte muss bedenken, dass noch ein kleiner, manchmal sogar ein großer Berg an Aufgaben, neben der eigentlichen Arbeit hinzukommen. Es muss zunächst einmal geplant werden und dann immer noch auf der Baustelle geschaut werden, ob auch alle Dinge so umgesetzt werden wie man sich das vorgestellt hat.

Weiterlesen: Das ganz besondere Eigenheim

Geschrieben von Julius

Üblicherweise besteht der Bereich zwischen Ober- und Unterschränken in der Küche aus Fliesen. Neuerdings kann man den Fliesenspiegel aber auch mit anderen Materialien gestalten. Diese sind oftmals einfacher zu reinigen und zusätzlich individuell gestaltbar. Küchenwände von style-your-castle.de machen Ihre Küche zum Hingucker. So können Sie beispielsweise Ihre eigenen Motive als Hintergrund für Ihre Küche nutzen. Damit können Sie Ihre Küche individuell Ihrem Geschmack entsprechend gestalten und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Die Küche als das Herz des Hauses, in diesem Spruch steckt viel drin. Höchstwahrscheinlich werden Sie viel Zeit mit Ihrer Familie in der Küche verbringen, um gemeinsam zu kochen und zu schlemmen. Vom besonderen Osterfrühstück bis zum feierlichen Weihnachtsessen. Wenn Sie als Bauherr viel Liebe und Zeit in Ihre Küche investieren, sollten Sie auch die Details berücksichtigen. Denn diese runden das Ergebnis ab und erschaffen einen kohärenten Gesamteindruck vom Raum. Wenn alles stimmig ist, können Sie sich besonders wohlfühlen in Ihrer individuell gestalteten Küche! Eine Küchenrückwand kann als optisches Highlight in Ihrer Küche dienen oder als dezenter Hintergrund, der für mehr Ruhe im Raum sorgt. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. So können Sie Vorlagen nutzen oder Ihrer eigenen Schnappschüsse nutzen. Für den gewerblichen Gebrauch bietet es sich an, das Firmenlogo oder -motto als Motiv zu nutzen.

Weiterlesen: Die Details machen den entscheidenden Unterschied

Geschrieben von David

click-fassadeViele Bauherren und Hausbesitzer wünschen sich eine Fassadenverkleidung aus Holz, um damit grauen Beton- oder Steinmauern modern und dennoch natürlich einzukleiden. Mit einer Click-Holzfassade rückt dieser Wunsch in greifbare Nähe und kann sogar in Eigenleistung montiert werden. Denn bei diesem System werden die Paneele nicht mit Schrauben oder Nägeln an der Wand fixiert, sondern über ein unsichtbares Befestigungssystem.

Zum Einsatz kommen dabei spezielle Profilschienen, die auf Kanthölzern auf dem Mauerwerk befestigt werden. Auf diesen Schienen werden dann Kunststoffclips eingesteckt, die mit Befestigungshaken versehen sind. Diese rasten mit leichtem Druck auf der Rückseite des profilierten Paneels ein, wodurch diese stabil, ordentlich und immer mit korrektem Abstand montiert werden können. Mühsames Verschrauben entfällt bei der Click-Holzfassade, wodurch die Verkleidung auch größerer Areale problemlos in Eigenarbeit geleistet werden kann.

Weiterlesen: Mit wenigen Clicks zur perfekten Holzfassade