Die besten Gadgets für Balkon und Terrasse

Wer einen Balkon oder eine Terrasse hat, kann sich glücklich schätzen. Denn damit liegt die Natur stets nur ein paar Schritte von der eigenen Wohnung entfernt. Noch mehr Freude bringt die Umgebung an der frischen Luft allerdings mit den richtigen Gadgets für den Außenbereich. Viele davon sind einfach nur dekorativ, andere haben zusätzlich auch noch einen praktischen Nutzen.

Pflanzen und Lichterketten

Für den besonderen Flair auf dem Balkon oder der Terrasse sorgen Pflanzen. Die Auswahl ist hier riesengroß. Was dabei jedoch berücksichtigt werden muss, ist die Lage. Denn je nachdem, ob es sich dabei um ein eher sonniges oder schattiges Plätzchen handelt, müssen auch die Pflanzen entsprechend danach ausgewählt werden, damit sie gut gedeihen können und möglichst lange halten.

Für sonnige Fleckchen sind unter anderem Geranien und Petunien sehr gut geeignet. Begonien und Glockenblumen bevorzugen es hingegen, wenn sie in nicht ganz so hellem Licht erstrahlen und im Halbschatten stehen. In einen Raumteiler für die Terrasse kann der Pflanzenschmuck dekorativ integriert werden.

Für die romantische Stimmung in den Abendstunden sorgt vor allem eine Lichterkette. Was gibt es Schöneres, als sich mit dem oder der Liebsten mit einem Gläschen Wein auf den dezent erhellten Balkon oder die Terrasse zu setzen und gemeinsam den Tag ausklingen zu lassen?

Als Alternative zu den Lichterketten bieten sich smarte LED-Leuchten an, die sich unter anderem mit Sprachassistenten wie Alexa koppeln lassen und so auf Befehl je nach Bedarf die richtige Stimmung erzeugen können.

Mini-Teiche als echte Hingucker

Wer keinen oder nur einen sehr kleinen Garten hat, muss deswegen noch lange nicht auf einen Teich verzichten. Denn mit einem Maurerkübel oder einer Zinkwanne lässt sich auch noch auf dem kleinsten Balkon ein dekorativer Mini-Teich anlegen. Alles was dafür benötigt wird, ist Teichfolie und die passenden Wasserpflanzen. Bei Seerosen ist es wichtig, auf die Wassertiefe zu achten, denn sie benötigen mindestens 30 Zentimeter Tiefe, um entsprechend gedeihen zu können.

Alternativ dazu gibt es auch fertige Gartenbrunnen zu kaufen, die eine sprudelnde Oase in den Außenbereich bringen. Da es sich dabei um geschlossene Kreisläufe handelt, ist es nicht erforderlich, ständig Wasser nachzufüllen. Dank Solarantrieb benötigen sie darüber hinaus auch keinen Stromanschluss.