Kategorien
Fenster und Türen

Nachhaltigkeit im Wohnungs- und Hausbau

Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt nicht nur die Politik, sondern immer häufiger Betriebe. Dank günstiger Kreditzinsen erfüllen sich immer mehr Menschen den Lebenstraum ihres eigenen Hauses. Das trägt dazu bei, dass auch die Preise der Grundstücke angezogen haben. Für die glücklichen Eigentümer von Grundstücken bedeutet das allerdings, dass sie den Vorteil auch weiter nutzen müssen. In der Regel bedeutet die Umsetzung einer Perfektionsstrategie für das neu erworbene Eigentum auch viel Arbeit. Es ist nicht damit abgetan, dass Sie zum Beispiel die Vielfältigkeit einfach so nach dem Kauf nutzen können. Besonders der Hauskauf ist an diese Gegebenheit gebunden. Wenn Sie zum Beispiel ein Haus mit Garten ihr Eigentum nennen dürfen, dann lässt sich damit auch sehr viel Positives bewirken. Voraussetzung dafür ist aber, dass Sie den Garten pflegen, neue Pflanzen setzen und auch die Außenschicht Ihres Hauses verbessern und nach ihren Vorstellungen optimieren. Meist sind das Markisen oder Rollläden, wenn Sie für zusätzlichen Schutz sorgen möchten.

Kategorien
Raumgestaltung

Besondere Räume im Haus

Jeder Mensch träumt mal davon, ein eigenes Haus zu besitzen. Manche Leute haben besondere Vorstellungen, wie sie ihr Haus einrichten würden und wünschen sich einen Raum, in dem sie eins ihrer Hobbys ausleben können.

Man möchte aber auch Räume haben, die einfach schön wirken und gut eingerichtet sind. Das fängt bereits bei der Struktur und Größe des Raumes an.

Zum Beispiel macht ein fugenloses Bad das Badezimmer deutlich attraktiver und lässt es luxuriöser wirken.

Kategorien
BauBlog Raumgestaltung

So richtet man sein Haus ein

Ein Haus einzurichten ist ein enormes Projekt. Es ist wichtig, dass man genau weiß wie man vorgeht. Ein uneinheitliches Design und der Kauf von Möbeln, die für die Einrichtung irrelevant sind, schaffen im Haus eine unangenehme Atmosphäre. Geht man ohne Plan vor, kauft man sich zu viele Möbel und Einrichtungsgegenstände, welche das Haus überfüllen. Es ist nachvollziehbar, dass man sich im eigenen Haus nicht mehr wohlfühlen kann.

Der Plan sollte für alle Zimmer gelten. Dazu kommen Küche, Bad, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Fenster. Für das Wohnzimmer gilt ein Design, welches auf das Zentrum und die Fenster abgestimmt sein muss. Weiterhin kommt dazu ein Plissee, sofern draußen heiße Temperaturen vorherrschen.

Kategorien
Außenanlage BauBlog

Welcher Pool ist der richtige für meinen Garten?

Inzwischen entscheiden sich immer mehr Familien für einen Pool im Garten, denn schließlich sind auch bei uns in Deutschland die Sommer heißer geworden. Es gibt Lösungen für jedes Budget, die Auswahl an Poolsystemen ist groß.

Unterschiedliche Poolarten

Heutzutage haben Poolbauer die Qual der Wahl. Es gibt verschiedene Systeme und Pools aus unterschiedlichen Materialien. Sie unterscheiden sich auch in der Art der Installation, im Wesentlichen wird hier unterschieden zwischen Aufstellpools und halb oder ganz eingelassenen Modellen. Der Aufstellpool ist die flexibelste und kostengünstigste Variante, er wertet aber nicht die Immobilie auf. In den Boden eingelassene Swimmingpools erhöhen den Wert der eigenen Immobilie deutlich.

Kategorien
BauBlog Tipps

Wie schafft man das optimale Raumklima

Wenn es um die Schaffung des optimalen Raumklimas geht, dann kann man unterschiedliche Sichtweisen vertreten. Schließlich handelt es sich um eine individuell vereinbarte Temperatur, die ein Wohlfühlgefühl zulässt oder eben nicht. Für das optimale Raumklima ist aber nicht nur die Temperatur ausschlagend, sondern auch die optimale Luftfeuchtigkeit. Beides tendiert zwar in Richtung optimaler Normen, kann jedoch durchaus mit Fragezeichen behaftet sein. Wenn man sich im Internet nach der Einstellung des optimalen Raumklimas erkundigt, dann findet man unterschiedliche Sichtweisen, Begrifflichkeiten und Definitionen. Auf den ersten Blick erscheint es jedoch ein individuell zu erfassendem Schema zu sein, was bei den meisten Menschen mit dem Betreten eines Raumes zu tun hat. Dadurch kann auch von einer individuell festzulegender Raumklima-Debatte gesprochen werden.