Mit Aquarium die Wohnung aufpeppen – so funktioniert’s!

Du hast dir schon lange ein Aquarium gewünscht, aber bisher hattest du keine Zeit oder Lust, dich damit zu beschäftigen? In diesem Artikel wirst du erfahren, welche Vorteile ein Aquarium in der Wohnung hat und wie du es so einrichten kannst, dass es perfekt zu dir und deiner Einrichtung passt.

Gründe für ein Aquarium in der Wohnung

Viele Menschen finden Aquarien einfach nur schön und möchten sich die faszinierende Unterwasserwelt in ihre eigenen vier Wände holen. Doch es gibt noch weitere gute Gründe, warum ein Aquarium in der Wohnung eine tolle Idee ist. So soll das Zuschauen beim Fische baden, beruhigend wirken und Stress reduzieren.

Das leise Rauschen des Wassers wirkt sich ebenfalls positiv auf die Psyche aus und kann helfen, besser zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Darüber hinaus ist die Pflege eines Aquariums eine angenehme Ablenkung vom Alltag und macht auch noch Spaß.

Einrichten und Dekorieren des Aquariums

Die meisten Leute, die sich für ein Aquarium interessieren, wollen auch lernen, wie man es dekorieren und einrichten kann. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um dein Zuhause noch gemütlicher und einladender zu gestalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dein Aquarium zu dekorieren, aber du solltest immer sicherstellen, dass du diejenigen verwendest, die für deine Fische am besten geeignet sind. Wenn du nach Ideen suchst, um dein Aquarium schön und attraktiv zu gestalten, kannst du online oder in Zeitschriften nach Inspiration suchen. Es gibt auch viele Bücher über das Dekorieren und Einrichten von Aquarien. 

Pflege des Aquariums

Ein wichtiger Punkt bei der Einrichtung eines Aquariums ist die Pflege. Damit das Aquarium lange Freude bereitet, solltest du einige Regeln beachten. Zunächst einmal ist es wichtig, dass du regelmäßig das Wasser wechselst. Dabei solltest du etwa ein Viertel des Wassers jede Woche wechseln. Auch die Reinigung der Scheiben und des Bodens des Aquariums ist wichtig.

Dafür gibt es spezielle Reinigungssets, die du in jedem Zoofachhandel erhältst. Zusätzlich zur regelmäßigen Pflege solltest du auch darauf achten, dass die Pflanzen im Aquarium gesund sind. Dafür gibt es spezielle Pflanzensets, die alle notwendigen Nährstoffe enthalten. Außerdem kann es für ein Meerwasseraquarium sinnvoll sein, Grundeln zu kaufen. Diese kleinen Aquariumbewohner sind hervorragend für die Reinigung des Sandes geeignet.